Telefonische Beratungstermine sind aufgrund des hohen Anfragevolumens nur nach Terminvereinbarung per E-Mail möglich. info@naturamerica-reisen.de
Seite wählen

Fragst du dich wann die beste Reisezeit für eine Panama Reise ist? Die beste Zeit für eine Reise nach Panama ist immer unterschiedlich und abhängig davon was ihr vor Ort machen möchtet. Manche Monate eigenen sich besser für eine Reise, manche weniger. Wir stellen in diesem Beitrag drei Möglichkeiten vor, woran sich die beste Reisezeit orientieren kann: Klima, Saison und nationale Feste.

Beste Reisezeit für Panama nach Klima

Die beste Reisezeit für Panama im Bezug auf das Wetter gibt es nicht unbedingt. Das Klima variiert je nach Region, da die zentrale Gebirgskette das Land in zwei Hälften teilt. Neben der Höhenlage empfiehlt es sich bei der Planung auch die allgemeine Lage des Ortes zu berücksichtigen. So herrschen im Tiefland am Pazifik immer etwas niedrigere Temperaturen und ein milderes Klima als an der Karibikküste. Allgemeinen besteht in Panama das ganze Jahr über ein warmes subtropisches bis tropisches Klima. Die durchschnittlichen Jahrestemperaturen liegen zwischen 29°C und 32°C. Außerdem gibt es eine klar definierte Trocken- und Regenzeit in Panama. In der Trockenzeit von Dezember bis März/April ist einerseits die Wahrscheinlichkeit für sonniges Wetter hoch. Für diejenigen, die ein großes Problem mit der Luftfeuchtigkeit haben, empfehlen wir eine Reise in der Trockenzeit. Während der Regenzeit zwischen Mai und November kann andererseits eine beeindruckend üppige Vegetation erlebt werden.

 

Möchtest du mehr zur Regenzeit erfahren? Wir haben bereits in einem eigenen Beitrag alle wichtigen Informationen zur Regenzeit in Panama zusammengefasst.

Du planst eine Reise nach Panama und weißt nicht genau was du für Kleidung mitnehmen musst? In einem anderen Blogbeitrag haben wir aufgelistet was du alles an Reisevorbereitungen für Panama treffen solltest und wie eine Packliste aussehen kann.

 

Klima Panama-City

Das Klima in dieser Region ist Savannen ähnlich mit einer Durchschnittstemperatur von 27°C. In den Monaten Januar bis April fällt in Panama-City am wenigsten Niederschlag.

Klima Las Lajas

In der Region von Las Lajas herrscht ein Seeklima mit Durchschnittstemperaturen von 31°C. Zwischen Dezember und April fällt hier am wenigsten Niederschlag.

Klima Boquete

Das Klima in Boquete ist suptropisch. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 20°C und der Niederschlag ist zwischen Januar und März am geringsten.

Klima Bocas del Toro

Bocas del Toro besitzt ein tropisches Klima mit einer Durchschnittstemperatur von 26°C. Hier fällt ganzjährig Niederschlag und es gibt keine ausgeprägte Trockenzeit.

 

 

Beste Reisezeit für Panama nach Saison

Durch Panama kann das ganze Jahr über gereist werden. Je nach Möglichkeit empfehlen wir jedoch, in den ruhigeren Zeiten zu reisen. In der Trockenzeit von Dezember bis April liegt die Hochsaison. In der Hochsaison sind die Preise in der Regel höher. Falls eine kostengünstige Reise das Ziel ist, sollte die Ferienzeit gemieden und in der Nebensaison (Juni – Oktober) gereist werden. Eine Reise in der Nebensaison empfiehlt sich auch, da so die Einheimischen unterstützt werden und es sehr wahrscheinlich ist Wale zu sehen. Zu dieser Zeit kommen die Tiere an die Küsten Panamas, um ihre Jungen zur Welt zu bringen. In einem weiteren Beitrag erzählen wir euch mehr über die Highlights der Flora und Fauna zur Regenzeit in Panama.

Beste Reisezeit für Panama nach nationalen Festen

Für die beste Reisezeit kannst du dich auch an den nationalen Festen in Panama orientieren. In Panama gibt es viele Veranstaltungen die besucht werden sollten, denn die traditionelle Kultur und die Folklore sind sehr sehenswert. Im Laufe des Jahres und je nach Region gibt es in Panama eine Vielzahl von Volksfesten, Veranstaltungen, Festivals und Messen. Da Lateinamerika katholisch geprägt ist, werden viele religiöse und nationale Feiertage mit großer Verbundenheit gefeiert. Wir stellen dir folgend ein paar dieser Feste vor. Natürlich sind die hier aufgelisteten nicht alle Feste die es gibt. Panama ist eine ununterbrochene Volksfeier, mit Veranstaltungen und Festen das ganze Jahr über. Für weitere Informationen zu anderen Festen kannst du uns gerne anschreiben.

Januar

La Feria de las Flores y del Café in Boquete

Im Januar feiern die Panamaer nicht nur das Neujahr und den Dreikönigstag, sondern auch eines der bedeutendsten Volksfeste des Landes: La Feria de las Flores y del Café. Die Blumen- und Kaffeemesse konzentriert ihre Anziehungskraft auf farbenfrohe Blumengärten und Freiflächen bei frühlingshaftem Wetter. Sie findet jeden Januar über zehn Tage statt. Im Jahr 2022 kann sie vom 13. bis zum 23. Januar in Boquete besichtigt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jazzfestival

Seit fast 20 Jahren hat sich das Panama Jazzfestival mit mehr als 300.000 Menschen aus verschiedenen Breitengraden zu einer kulturtouristischen Attraktion entwickelt. Das Panama Jazz Festival zielt darauf ab zu inspirieren, aufzuklären und Werkzeuge und Möglichkeiten bereitzustellen, um eine bessere Zukunft für die Menschen und ihre Gemeinschaften aufzubauen. Es findet an sechs Veranstaltungstagen im Januar in ganz Panama statt, mit zahlreichen nationalen und internationalen KünstlerInnen. Der Großteil der Aufführungen findet in Panama-City statt. Im Jahr 2022 wird das Festival vom 10. bis zum 15. Januar besuchbar sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

El Desfile de las Mil Polleras

Jedes Jahr am zweiten Samstag im Januar findet eines der populärsten Feste Panamas statt: Das Mil Polleras Festival auf der Halbinsel Azuero in der Provinz Los Santos. Es ist ein wahrer Einblick in die panamaische Kultur und die Pollera-Tradition. Möchtest du mehr über das Festival erfahren? Zu dem Umzug haben wir euch bereits einen Blogpost „El Desfile de las Mil Polleras – Trachtenumzug Las Tablas“ verfasst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Februar und März

Karneval in Panama

Für Karnevalisten ist die beste Reisezeit der Februar und der März. An den vier Tagen vor Aschermittwoch wird jedes Jahr seit Anfang der 1900er in Panama der Karneval gefeiert. Jede Region hat seine eigenen Traditionen. Panama-City gilt als einer der besten Orte um den Karneval zu erleben. Aber auch in Las Tablas ist dieses Fest durch die traditionelle einheimische Stadtrivalität (Calle Arriba gegen Calle Abajo, Obere Straße gegen Untere Straße) etwas besonderes. Weitere bekannte Orte, um den panamaischen Karneval zu genießen sind Villa de Los Santos, Penonomé, Chitré, Aguadulce und Ocú. Aber eins haben alle Orte gleich: die Musik, tanzende Menschen, der Geruch vom leckeren Essen und die Wasserfontänen. Wasserpistolen, die das Publikum bespritzen, gehören fest zum Karnevalsspektakel. Im Jahr 2022 fällt der Aschermittwoch auf den 02. März.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Festival de Diablos y Congos de Chepigana

Das Festival der Teufel und Congos von Chepigana ist ein farbenfroher folkloristischer Ausdruck, der seinen Ursprung in der Kolonialzeit hat. Es ist eine lebendige Tradition, die sich spontan manifestiert hat. Das Fest findet alle zwei Jahre Anfang März in der Provinz Colón statt und gilt als eines der spraktakulärsten Volksfeste Panamas. Es stellt den Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen den Sklaven und den Spaniern dar. Es ist ein Fest des angenehmen Austauschs, der Geselligkeit und des intensiven Ausdrucks. Die rituellen und festlichen Ausdrucksformen der kongolesischen Kultur wurden von der UNESCO zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

April und Mai

Feria Internacional de Azuero

Die Azuero International hat seit 1944 ihren Sitz in der Provinz Los Santos, zieht Besucher aus dem ganzen Land an und gilt als eine der größten Touristenattraktionen der Region. Die Messe bietet eine Vielzahl von lokalen Handwerkern bis hin zu internationalen Anbietern und Geschäften. Im Jahr 2022 kann die Veranstaltung zwischen dem 21. April und dem 1. Mai besucht werden. Der Vorstand rechnet damit, rund 900 Aussteller begrüßen zu können, um den Besuchern das Beste an Produkten und Dienstleistungen aus dem privaten und staatlichen Sektor zu zeigen. In unserem Blogbeitrag Urlaub in Pedasí zeigen wir dir außerdem, was du sonst noch auf der Halbinsel Azuero unternehmen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Juli

Festival Nacional de la Pollera

Traditionell wird am 22. Juli das Nationale Pollera-Fest in der Stadt Las Tablas  im Rahmen der Santa Librada Feste gefeiert. Dieser Brauch wurde 1961 offiziell ins Leben gerufen und wird bis heute jährlich mit großem Stolz gefeiert. Die panamaische Pollera ist zweifellos das berühmteste Kleid in Panama. Das Hauptereignis dieses Festivals ist der Pollera-Wettbewerb „Medalla Margarita Lozano“, bei dem junge Frauen das Auditorium mit ihren besten Röcken aller Kategorien schmücken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

August

Festival del Manito de Ocú

Wer Panama Mitte August besucht, hat die Gelegenheit eines der traditionellsten Volksfeste Panamas zu erleben: Das Festival del Manito de Ocú. Mit diesem Fest sollen die Bauern der Ocueños und ihre autochthonen Traditionen in gedenken gehalten werden. Dieses viertägige Fest im Dorf Ocú ist eine Gelegenheit, mehr über die landwirtschaftlichen Traditionen der Region zu erfahren, mit Darbietungen, die sich z. B. auf die Maisernte oder die Hochzeit eines Bauernpaares beziehen, bis hin zu spielerischen Wettbewerben mit Tanz und Musik.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

September

Festival de La Mejorana in Guararé

El Festival de la Mejorana wird seit 1949 immer Ende September in der Stadt Guararé gefeiert. Aber was ist eine Mejorana? Viele Spanischsprachige kennen dieses Wort gar nicht. Das liegt daran, dass es ein traditionelles panamaisches Instrument ist, das wie eine kleine Gitarre aussieht und nur fünf Saiten hat. Das Festival gilt als eines der Feste in Panama, welches man nicht verpassen sollte. Hier vereinen sich die autochthonen folkloristischen Traditionen Panamas. Dieses beeindruckende panamaische Festival umfasst musikalische Darbietungen, Volkstänze, Stierläufe, eine Wagenparade, Wettbewerbe und andere folkloristische Darbietungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Feria del Mar in Bocas del Toro

Die Feria del Mar war Anfangs das Fest für Fischer, Bootsführer und das Meer. In den vergangenen 50 Jahren hat sich das Fest zu einer viertätigen Veranstaltung entwickelt, die jedes Jahr im September Tausende von Menschen anlockt. Mit der perfekten Mischung aus Sonne, Sand, Fahrgeschäften, Sport und lokalem Kunsthandwerk gilt sie als eine unglaubliche Veranstaltung. In unserem Blogbeitrag Besuch der Ngöbe Buglé in Bocas del Toro – einem der letzen Urvölker Panamas zeigen wir dir außerdem, was du sonst noch in Bocas del Toro unternehmen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Oktober

Festival del Christo Negro

Wenn es ein Fest gibt, das im Oktober heraussticht, ist es zweifellos das Festival des schwarzen Jesus in Portobelo. Bei Sonnenuntergang findet eine sehenswerte Prozession statt. Die sonst in der örtlichen Iglesia de San Félipe stehende 1,5 Meter hohe Christusstatue aus schwarzem Holz wird dann von Pilgern durch die Stadt getragen. Die Veranstaltung dauert bis in die Morgendämmerung hinein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

November

Die Unabhängigkeitstage

  • Am 3. November wird Panamas Unabhängigkeitstag „Seperación de Panamá de Colombia“ zum Gedenken an die erreichte Unabhängigkeit von Kolumbien in 1903 gefeiert.
  • Am 4. November wird der Día de la bandera (Tag der Flagge) gefeirt. Eine eigene Flagge war ein wichtiges Symbol zur Repräsentation des neuen unabhängigen Staates.
  • Am 10. Novemer wird die Primer grito de Independencia (Proklamation der Unabhängigkeit von Spanien) gefeiert.
  • Am 28. Novemer wird Panamas Unabhängigkeitstag „Independencia de Panamá de España“ zum Gedenken an die erreichte Unabhängigkeit von Spanien in 1821 gefeiert.

Die Unabhängigkeitstage werden mit Paraden, Feuerwerk und anderen Unterhaltungsangeboten in Panama-City und weiteren größeren Städten wie David celebriert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Panama Mietwagenrundreise

Dauer: 18 Tage I Mietwagenreise

  • Panama City
  • Halbinsel Azuero & Santa Catalina
  • Mount Totumas
  • Bocas del Toro

Mehr zur Panama Mietwagenrundreise

Dezember

Silvester in Panama

Eines der Feste, die weltweit gefeiert werden ist Silvester. Und je nach Land unterscheiden sich die Traditionen an diesem besonderen Tag im Jahr. Überlegt ihr eine Reise über Silvester nach Panama zu planen?  Wir stellen euch in einem weiteren Beitrag die Bräuche und Traditionen zu Silvester in Panama vor. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Möchtest du deine Panama Reise mit einem anderen Land verbinden? Wir haben die besten Reisezeiten für Mittelamerika und die besten Reisezeiten für Südamerika ausführlicher in eigenen Blogbeiträgen zusammengefasst:

Hier geht es zu unseren Panama Reiseangeboten. Schau gerne vorbei und kontaktiere uns noch heute!